Stefan Bitterli

dipl. Arch. ETH BDA BSA SIA, wurde 1951 in Zürich geboren, wo er an der ETH Architektur studierte. Zunächst arbeitete er in Deutschland unter anderem bei Prof. Hans Busso von Busse bevor er 1981 in München sein erstes Architekturbüro gründete.

Nach einer Gastprofessur an der University of Illinois hatte er gleichzeitig zwei langjährige Büropartnerschaften inne mit Prof. Werner Girsberger in Kempten und Augsburg sowie Oskar Bitterli in Zürich.

1996 übernahm Stefan Bitterli als Kantonsbaumeister die Leitung des Hochbauamtes des Kantons Zürich. Als solcher war er zuständig für sämtliche Hochbauprojekte, das Facility Management, die Denkmalpflege, die Archäologie sowie die kantonale Kunstsammlung.

Während diesen Jahren gründete Stefan Bitterli die «Stiftung für die Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich» und war unter anderem Mitglied des Exekutivrats der «Eleonoren-Stiftung Kinderspital Zürich», der kantonalen Kommissionen für Kunst und Kulturförderung, Denkmalpflege, Natur- und Heimatschutz sowie der Baukommissionen Flughafen Zürich und Zoo Zürich.

2012 gründete er Stefan Bitterli Baustrategie.